Fußbodensanierung und Industriebodensanierung

Wir sanieren jeden defekten Fußboden – mit Know How und Konzept!

Defekte Böden sind nicht nur ein Ärgernis und keine schöne Optik. Defekte Industrieböden und Estriche bergen Sicherheitsrisiken und verursachen zusätzliche Kosten: Wiederkehrende Unterbrechungen des Produktionsflusses und Einschränkungen in der internen Logistik durch schadhafte Böden werden häufig unterschätzt. Zu befürchtende Stillstandzeiten und damit verbundene zusätzliche Produktionsausfälle sind häufig die Ursache für ein Verschieben der dringend notwendigen Fußbodensanierung - besonders bei Industriefußböden.


Das Risiko, dass jede Unterbrechung des täglichen Betriebsablaufs hohe Kosten verursacht wird dabei häufig unterschätzt!

 

Die WIEGRINK® Gesellschaften sind Ihre kompetenten Partner für den optimierten Fußbodenbau, wie auch die Industrieboden- und Fußbodensanierung. Auch bei technisch anspruchsvollen Fußbodensystemen verfügen wir über langjährige Erfahrung und entsprechendes Know How. Mit unseren speziellen Fußbodensanierungssystemen sind wir seit vielen Jahren zuverlässiger Partner im Hochbau, Industriebau und im Denkmalschutz.

Profitieren Sie von unserer Expertise im Fußbodenbau. Wir haben das optimale Sanierungskonzept, auch für Ihren Fußboden.
Zur Vermeidung von  Nutzungsausfällen, kann eine Industriebodensanierung auch an produktionsfreien Tagen oder am Wochenende ausgeführt werden.

Fußbodensanierung vom Profi – maßgeschneiderte Systeme, die perfekt passen! Fragen Sie uns!Ansprechpartner

Jeder Fußboden ist anders. Umgebungsbedingungen und Einsatzbereiche sind ebenso wichtig für das optimale Sanierungs-Konzept, wie der Zustand des Untergrundes, des Bodenaufbaus und einigen weiteren Kriterien. Die ausführliche und fundierte Analyse der vorhandenen Gegebenheiten vor Ort ist somit der erste Schritt zum perfekten Ergebnis einer Fußboden-, bzw. Industriebodensanierung. Wir beraten Sie bei der Wahl des für Sie optimalen Bodensystems in Bezug auf thermische, chemische, mechanische und funktionelle Anforderungen.

Industriebodensanierung eines typischen Gewerbeobjektes

Bei WIEGRINK ® floor solutions GmbH haben Sie für alle Belange nur einen Ansprechpartner. Dies gilt von der ersten Analyse, über die Planung bis zur fachgerechten Umsetzung der Sanierungsmaßnahme: Ausbau Ihres Altbelages, Sanierung des Unterbaues bis hin zur nutzfertigen Oberfläche. Alle Leistungen rund um die Fußbodensanierung erhalten Sie aus einer Hand: Erstellung von Abdichtung und Beton- oder Estrichverlegung, Entwässerungstechnik und spezielle Dehnungsfugen sowie den optimalen Bodenbelag.

WIEGRINK® Konzepte für Betoninstandsetzung, Betonschutz und Risssanierung im Betonboden – Immer die optimale Lösung.
Fragen Sie uns!
Ansprechpartner

Handwerkliches Können und unsere langjährige Erfahrung sind die Basis unserer Arbeit. Dieses  und modernste Einbau- und Kontrolltechnik bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer  Sanierungsmaßnahme und optimale Industriefußböden. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick unserer standardisierten Fußbodensanierungs-Konzepte. Unser gesamtes Leistungsspektrum ist sehr viel umfangreicher. Für Ihre ganz speziellen individuellen Anforderungen beraten wir Sie gerne – kostenlos und kompetent.

  • Spezialestrich - Geschliffener, durchgefärbter Kunstharzestrich und Epoxidharzestrich
  • Grundierungen, Imprägnierungen, Versiegelungen, Silikatisierungen
  • Bodenbeschichtung unter Verwendung von Epoxidharzen, Polyurethanharzen, Metacrylatharzen
  • Rissüberbrückung
  • Fugenprofile, Fugensanierungen und Fugenverguss mit dauerelastischem Material
  • Fußboden-Schnellsanierungssysteme zur Vermeidung von Produktionsausfallzeiten

Für die Fugensanierung von Bewegungsfugen in Industrieböden (in Parkhaus, Lager, Logistikzentrum, Hochregallager, Kühl- und Frischlager hat WIEGRINK® ein eigenes patentiertes Fugensystem entwickelt: Die ULBRICHFUGE®

Industriebodensanierung mit Konzept – Für ein perfektes Ergebnis!
Ein Industriefußboden ist härtesten Belastungen ausgesetzt. Um eine optimale Form der Fußbodensanierung zu bestimmen, entwickeln wir auf Basis einer Bodenzustandsanalyse und unter Berücksichtigung sämtlicher Anforderungen ein Sanierungskonzept.

Die Achillessehne des Industriebodens ist die Bewegungsfuge. Unebenheiten im Fußboden, verursacht durch Defekte oder nicht planebene Fugen in Beton und Estrich, können Mensch, Maschine und Waren gleichermaßen beeinträchtigen oder sogar beschädigen. Erwarten Sie nach der Industriebodensanierung einen Industriefußboden mit optimalen Eigenschaften und in bester Qualität. Erfahrung zahlt sich aus!

Nach einer Fugensanierung mit der ULBRICHFUGE® ist der Boden bereits nach einer Stunde wieder voll belastbar.
Die Ulbrichfuge ist zur Fugensanierung im Außen- wie im Innenbereich geeignet. Mehr Informationen zur Ulbrichfuge finden Sie auf unserer Themenwebsite.
Fugensanierung

Sanierung von Fußböden mit Estrich oder Epoxidharzbeschichtung

Die Beschichtung mit einem Kunstharzestrich (Epoxidharzestrich) eignet sich ebenfalls besonders gut für den Einsatz bei hohen Belastungsanforderungen, denen Industrieböden unterliegen. Beschichtungskonzepte werden sehr häufig bei der Industriebodensanierung verwendet.

Im Grunde handelt es sich bei Kunstharzestrich um einen Betonboden, in den flüssiger Kunststoff eingemischt wurde. Neben Flüssigkunststoff werden Quarzsand und Bindemittel verwendet. Die Rezeptur garantiert die hohe Flexibilität des Bodens garantieren.

Mit Epoxidharzestrich werden auch elektrisch leit- oder ableitfähige ESD-Böden erstellt. Er ist rutschhemmend und flüssigkeitsdicht. Er besticht durch seine vorteilhaften Eigenschaften: Epoxid- oder Kunstharzestrich ist wasserfest und allgemein sehr flexibel, widerstandsfähig und robust.

Unser Kunstharzestrich kann als kosteneffizienter Unebenheitsausgleich, bei nachträglichen Fußbodenbeschichtungen oder der Sanierung von Industriefußböden eingesetzt werden.

Vorteile auf einen Blick

Fußbodensanierung mit Konzept

Wasserbeständig

Thermisch und chemisch belastbar

Hochflexibel in Einsatzgebiet und Verlegeart

Hoch schlagfest und abriebfest

wenig empfindlich gegen Chemikalien

Schnelle Verarbeitung und Aushärtung

Der Epoxidharzboden, gleich ob Estrich oder Epoxidharzbeschichtung, kann zur Erstellung farbiger Böden wie auch zur Fußbodensanierung eingesetzt werden.

Epoxidharz-Versiegelungen dienen der Optimierung von Untergründen und dem Oberflächenschutz von Industrieböden, Werkstattböden, Terrassen und vielen Böden mehr. Das schädliche Eindringen von Wasser, Schmutz und Schadstoffen in die Fußbodenoberfläche wird wirkungsvoll verhindert. Verschlissene poröse Beton- und Estrichböden werden verfestigt. Nach einer Versiegelung sind die Betonflächen leichter zu reinigen. Die Lebensdauer der Betonfläche wird durch diese Variante der Fußbodensanierung deutlich verlängert. So behandelte Fußböden halten auch einer starken industriellen Beanspruchung stand.

  • Verfestigung verschlissener, sandender Beton- und Estrichböden
  • Betonböden in Gewerbe- und Industriebetrieben, die starken Beanspruchungen und der Verunreinigung mit Schadstoffen ausgesetzt sind
  • Betonböden in Tanklagern, Kfz-Werkstätten und Außenbereichen zum Schutz vor dem Eindringen von Flüssigkeiten, Ölen, Fetten, Benzin und Diesel in den Boden
  • Betonböden in der Landwirtschaft zum Schutz vor dem Eindringen von Futterresten, organischen Säuren, und Fäkalien in den Boden sowie als Schutz vor dem Festsetzen von Keimen im Beton.
  • Zur Versiegelung staubender Betonflächen
  • Durch Silikatisierung erhält der Betonboden eine höhere Abriebfestigkeit und Härte
  • Imprägnierung von begeh- und befahrbaren Betonböden dienen der Versiegelung und der Untergrundvorbehandlung
Eine dauerelastische Rissüberbrückung kann beispielsweise mit unserer patentierten ULBRICHFUGE® hergestellt werden.
Unsere Lösung – mit Konzept!

Risse und Hohlräume im Betonboden ermöglichen das Eindringen von flüssigen Medien und Schadstoffen in den Baukörper oder das darunter liegende Erdreich. Sowohl die Funktionalität wie auch die Tragfähigkeit werden unter Umständen erheblich beeinträchtigt. Risse im Betonboden können unterschiedliche Ursachen haben.

 

Materialschwund und Setzen des Betons nach Einbau, klimatische Einflüsse oder Korrosion der Bewehrung des Betonbodens können ebenso verantwortlich für Rissbildungen sein, wie Eigenspannungen des Bauteils. Wir haben eigene Risssanierungs-Konzepte entwickelt.

Vorteile auf einen Blick

Risssanierung und Fugensanierung durch die ULBRICHFUGE®

Hohe Festigkeit gegen weiteres Reißen

Optimale Rissüberbrückung

Hohe Verschleißfestigkeit gegen Abrieb

Sehr gute Flankenhaftung an angrenzende Betonteile und Estriche

Hohe Dichtigkeit gegen flüssige Medien und hohe Wasserundurchlässigkeit

Luftdichte Konstruktionen

Temperatur- und witterungsbeständig

Extrem chemikalienbeständig

Beständig gegen Mikroorganismen, wie Keime und Pilze

Ausgezeichnete Beständigkeit

Mehr Informationen zur Ulbrichfuge finden Sie auf unserer Themenwebsite.Ulbrichfuge.de